Am Montag beginnt das neue Schuljahr. Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus werden uns wohl einen großen Teil des Schuljahres begleiten.

Wenn wir gut zusammenarbeiten, werden wir mit Sicherheit gut durch diese Zeit kommen.

Von unserer Seite werden folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • Desinfektion der Hände beim Eintritt in die Klasse
  • regelmäßiges Händewaschen
  • regelmäßiges Lüften
  • Staffelung der Pausen
  • verlässliche Information über Änderungen an Sie

Wir bitten euch um Unterstützung bei folgenden Themen:

  • Schicken Sie ihr Kind bitte nicht in die Schule, wenn es sich krank fühlt bzw. Krankheitssymptome wie Fieber, Kopf- und Halsweh, Übelkeit, Verlust des Geschmacks- und des Geruchssinns zeigt.
  • Treten in der Schule Krankheitssymptome auf, muss ihr Kind in einem eigenen Raum alleine warten bis Sie es von der Schule abholen. Es ist deshalb wichtig, für die Schule erreichbar zu sein!
  • Um das Risiko einer Übertragung zu minimieren bitten wir Sie, die Schule nur für vorher vereinbarte Termine zu betreten
  • Geben Sie ihrem Kind bitte jeden Tag eine Maske mit in die Schule. Diese ist notwendig bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, wenn die Ampel eine andere Farbe als grün zeigt, oder wenn ein Verdachtsfall an der Schule auftritt.